Luxus der Leere

Eine gemeinsame Initiative von sieben Städten und Gemeinden in der Altmark

Wohn- und Geschäftsgrundstück für Fachwerkliebhaber

Osterburg, Großer Markt

Basisdaten

 Standort: Großer Markt 14/15, 39606 Hansestadt Osterburg (Altmark)

Objekttyp: Wohn- und Geschäftshaus

Grundstücksgröße: 702 m²

Gebäudefläche: ca. 600 m²

Status der Nutzung: ungenutzt

baulicher Zustand: teilsaniert

Preis:  55.000 €   (Mindestgebot)

Zusatzangaben

Baujahr:  1880

Etagenzahl:  2-geschossig mit nicht ausgebautem Dachgeschoss

Unterkellerung:  teilweise

Heizungsart: Sonstiges

Objektbeschreibung:
Das Grundstück ist mit zwei zweigeschossigen Hauptgebäuden in nahezu geschlossener Bauweise bebaut. Das Objekt besteht aus einem Haupthaus und einem Nebengebäude. Im Haupthaus befindet sich ein ehem. Ladenlokal mit WC und 2 Wohneinheiten. Das Nebengebäude umfasst Wertstatt, Halle und 3 Büroräume.

Zur Zeit sind die Gebäude leerstehend.  Nach einer erfolgreichen Gebäudesicherung der Fachwerk – Wohnhäuser, hier Erneuerung der Fassade, Fenster , Dach und Aussentüren in den Jahren 2012 bis 2014 sind weitere Sanierungsmaßnahmen im Innenbereich erforderlich. Im Jahr 2007 erfolgte eine Nutzungsänderung der ehemaligen Werkstatt zur Halle für kulturelle Nutzung bzw. für Kleintierausstellungen- jetzt Musik-Markt-Halle. Hier wurde ein Ausgang als zusätzlicher Fluchtweg auf das rückwärtige Nachbargrundstück eingerichtet.

Sonstige Angaben:
Das Grundstück ist als Kulturdenkmal im Sinne des § 2 Abs. 2 Denkmalschutzgesetz Bestandteil des Denkmalbereiches „Altstadt Osterburg“. Weiterhin liegt das Grundstück im Sanierungsgebiet der Hansestadt Osterburg (A).

Das Objekt soll im Rahmen eines Ausschreibungsverfahrens durch die Hansestadt Osterburg veräußert werden. Bitte beachten Sie die Spezifikationen im Ausschreibungstext!